Firmenevent im HB

Firmenevent im HB Zürich

Bedürfnis des Kunden
Mitarbeiter sind das Kapital jeder Unternehmung! Eine Zürcher Grossbank entführte Ihre Mitarbeiter und Pensionierten Anfangs Juli in die Halle des Hauptbahnhofes Zürich zur exklusiven Feier. Es soll gemütlich wirken, bequeme Sitzmöglichkeiten bieten und die störenden Geräte verdecken, so die Aufgabe von der Zürcher Agentur la folie an Szenenwerk.

Unsere Lösung
Als Anziehungspunkt stellte Effekte.ch ein Wasserspiel der Extraklasse inmitten des Festplatzes mit vielen separat angesteuerten Pumpen. Um das konstruktiv wirkende Becken in die schlussendlich sanft und heimelig Landschaft mit einzubeziehen wurde das Becken mit horizontal laufenden Lärchenlamellen eingekleidet und so perfekt an die Bankkonstruktion rund um die vorübergehende Wiesenfläche mit Frontabdeckung und Sitzflächen angeschlossen. So entstand eine richtige Oase der Gemütlichkeit inmitten des Hauptbahnhofes.
Eine zweite Aufgabe war das „Verstecken“ des Front of House (FOH) der Techniker. Da sieht man normalerweise Mischpulte, Lichtkonsolen und viele Kabel. Um dem entgegen zu wirken baute Szenenwerk eine Umrandung rund um die FOH-Fläche aus Dreischichtplatten. Daran angebracht wurde eine Sitzbankkonstruktion mit schräger Lehne die zum Verweilen einlud. Eine kleine Herausforderung boten die auf Gehrung geschnittenen Ecken mit den schräg verlaufenden Rückenteilen. Auch diese Aufgabe meisterte das Team einwandfrei. Dank grosser Vorfabrizierung konnte der Aufbau auf ein Minimum an Zeitaufwand reduziert werden.